100 Jahre Frauenwahlrecht – Ist das wirklich alles?!

Zum Jubiläum des Frauenwahlrechts veranstaltete die GJ Kurpfalz-Hardt zusammen mit dem OV Hockenheim einen frauen- und genderpolitischen Nachmittag

Seit 100 Jahren können Frauen in Deutschland wählen und gewählt werden. Doch immernoch erhalten sie im Durchschnitt 22 Prozent weniger Lohn als Männer und sind in politischen Gremien und Führungspositionen deutlich unterrepräsentiert. Um diese und weitere Missstände in der Gleichberechtigung der Geschlechter zu diskutieren, luden die GJ und der OV Hockenheim am Samstag, den 10. November zu einer „Speakers Corner“ auf dem Hockenheimer Marktplatz.

Nachdem die Teilnehmer*innen mittels Megafon öffentlich die Erfahrungen und Gedanken teilen konnten, die ihnen zu dem Thema besonders auf dem Herzen lagen, wurde die Diskussionsrunde unter der Leitung von Anika Kienle, frauen- und genderpolitischen Sprecherin der Grünen Jugend Baden-Württemberg, im Stadthallenrestaurant Rondeau fortgesetzt.