Themenwoche Klima

   01. bis 08. März 2022

Städte und Gemeinden im Klimawandel – Entwicklungen und Handlungsmöglichkeiten

Der Klimawandel zeigt sich in unserer Region bereits seit einigen Jahren sehr deutlich. Jetzt ist rasches Handeln gefragt – denn das Klima verhandelt nicht. Um auf die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen gut vorbereitet zu sein, benötigen wir Informationen darüber, mit welchen Auswirkungen wir es in Zukunft noch zu tun haben werden. Wir benötigen gute Beispiele, wie vor Ort Klimaschutz vorangebracht werden kann und wie wir unsere Städte und Gemeinden fit für Starkwetterereignisse machen können. Und wir benötigen Informationen über die gesetzlichen Regelungen, die uns dabei unterstützen können, Klimaschutzprojekte auf den Weg zu bringen.

Darum veranstalteten wir Anfang März 2022 eine Themenwoche zum Klimaschutz. Mit einem spannenden Programm wurden dabei die Hintergründe des Klimawandels sowie praktische Handlungsmöglichkeiten beleuchtet.

Die Berichte zu den einzelnen Veranstaltungen finden sich hier:

  1. Das Klima berechnen: Klimamodelle und zukünftige Szenarien – mit Beatrice Ellerhoff (Dienstag, 01.03.2022)
  2. Grüne Städte – mit Bettina Lisbach (Freitag, 04.03.2022)
  3. Das Klimaschutzgesetz: Chancen und Möglichkeiten für Kommunen – mit Dr. Andre Baumann (Dienstag, 08.03.2022)