Nicole Heger für mehr Gleichstellung

Unter diesem Motto fand vom 26. bis 31. Juli die feministische Aktionswoche unserer grünen Bundestagskandidatin Nicole Heger statt.

In Schwetzingen haben wir aus diesem Anlass am Samstag ein Quiz an unsere Grüne Wand gepinnt, zu dem die Bürgerschaft zum Raten eingeladen wurde. Am Stand zeigte sich großes Interesse zum Thema Frauen, Familie und Pandemie. An unsere Bundestagskandidatin wurden insbesondere Fragen zum/r Grundeinkommen, Kindergrundsicherung, Klimaschutzgesetz, Solarpflicht, mögliche Koalitionen und unserer grünen Wirtschaftspolitik gestellt.

Bei unserer Frauendelegierten, Kathrin Vobis-Mink, haben Elternteile, deren Kinder die Zeyher-Grundschule besuchen, ihre Besorgnis über die Ansteckungsgefahr wegen fehlender Luftfilter zum Ausdruck gebracht. „Luftfilter böten zusätzlichen Schutz vor der Virenlast und diese möchten sie unbedingt haben“, wurde an uns Gemeinderätinnen und -räte adressiert.

Bei Regina Czechanowski wies eine alleinstehende Seniorin auf den Mangel an bezahlbarem Wohnraum in Schwetzingen hin. Sie sei altersbedingt auf der Suche nach einer Erdgeschosswohnung und werde mit ihrer kleinen Rente in Schwetzingen einfach nicht fündig. Für uns steht fest, hier müssen Lösungen her.

Weiterlesen »

Baden-Württemberg macht sich auf Ministerkonferenz für Frauenrechte und Gewaltschutz stark

Im Namen der Landesarbeitsgemeinschaft Frauenpolitik möchten wir folgende Pressemitteilung des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration BW an alle Interessierten weiterleiten.


„PRESSEMITTEILUNG – 24.06.2021 – Nr. 126/2021

Staatssekretärin Dr. Ute Leidig: „Den Austritt der Türkei aus der Istanbul-Konvention zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt beobachten wir mit allergrößter Sorge. Mit den Beschlüssen der heutigen Gleichstellungsministerkonferenz der Länder setzen wir deutliche Signale für mehr partnerschaftliche Gleichberechtigung und Gewaltschutz“

Weiterlesen »

Nach der Wahl ist vor der Wahl

Plankstadt, den 29.03.2021

Bei einer kurzen Präsenzveranstaltung des Kreisverbandes Kurpfalz-Hardt der Grünen in Oftersheim wurden die Delegierten für die kommende Landesdelegiertenkonferenz (LDK) gewählt. Die gewählten Vertreter*innen des Kreisverbandes werden Anfang April die Aufstellung der baden-württembergischen Liste für die Bundestagswahl im September 2021 wählen. Mit großer Mehrheit wurden Stephanie Aeffner (Eppelheim), Monika Schroth (Neulußheim) und MdB Dr. Danyal Bayaz gewählt. Als Ersatzdelegierte stehen Sigrid Schüller (Plankstadt), Marina Krenzke (St. Leon-Rot) und Thomas Burger (Plankstadt) zur Verfügung.

Vor der Wahl der Delegierten wurden die erfolgreichen Ergebnisse bei der Landtagswahl gefeiert. Den ab April neuen grünen Landtagsabgeordneten Dr. Andre Baumann (Wahlkreis Schwetzingen) und Norbert Knopf (Wahlkreis Wiesloch) wurde ganz herzlich gratuliert und für den engagierten Wahlkampf applaudiert. Zudem dankte Kreissprecherin Sigrid Schüller MdL Manfred Kern für seine Arbeit im Wahlkreis in den letzten zehn Jahren. Zur Stärkung erhielten sie alle kleine Geschenke: etwas Flüssiges, etwas Salziges und etwas Süßes.

Sigrid Schüller, Kreissprecherin
Andre Baumann, Kreissprecher

Dr. Andre Baumann trifft Bürgerinitiative „Pro Stadtwald C4“

Der Landtagskandidat der Grünen trifft die Bürgerinitiative, die sich gegen eine Rastplatzerweiterung in Hockenheim einsetzt.

Hockenheim. Wer kennt es nicht? Autobahnraststätten, die abendlich weit über die vorgesehenen Stellflächen mit Lastern zugeparkt sind? Nicht selten dort, wo es gefährlich oder nicht erlaubt ist. Die Situation für LKW-Fahrer ist unzumutbar. Aber neue Rastanlagen können für betroffene Anwohner ebenfalls unzumutbar sein. Der Landtagskandidat der Grünen, Dr. Andre Baumann, hat sich mit der Bürgerinitiative „Pro Stadtwald C4“ aus Hockenheim und Mitgliedern der grünen Stadtratsfraktion vor Ort getroffen, die sich gegen eine Erweiterung des LKW-Rastanlage in den Hockenheimer Stadtwald ausspricht. Gemeinsam wurde besprochen, wie das Problem gelöst werden kann.

Weiterlesen »

Treffen mit den Jägern aus Kurpfalz: „Wir können unsere kurpfälzische Heimat nur gemeinsam bewahren“

Der grüne Landtagskandidat Dr. Andre Baumann hat sich mit der Kreisjägervereinigung Mannheim getroffen. Zusammenarbeit und Austausch zu jagdpolitischen und naturschutzfachlichen Themen wurde begonnen.+

Dr. Andre Baumann

Oftersheim. Einstige Allerweltsarten wie Rebhuhn, Wachtel und Co. sind in den vergangenen Jahrzehnten auch in der Kurpfalz stark zurückgegangen. Wildschweinbestände dagegen „explodieren“ fast. Schäden in der Landwirtschaft nehmen durch Wildschäden zu. Wie sollten seltene Wildarten gefördert und wie „überhand nehmende“ Arten dagegen gemanagt werden? Wann und mit welchen jagdlichen Methoden? Der grüne Landtagskandidat Dr. Andre Baumann hat sich im Oftersheimer Schützenhaus mit Jägern des Hegerings Schwetzingen und der Kreisjägervereinigung Mannheim getroffen, bei dem Fragen der Jagd und des Naturschutzesbesprochen wurden.

Weiterlesen »

Mit Grünen Landtagskandidaten auf der Leimbachroute unterwegs

38 km fließt der Leimbach von seiner Quelle im Kraichgau bis zu seiner Mündung in den Rhein in Brühl. Und ungefähr genau so lang ist die Leimbachroute, die am Samstag (3. Oktober) der Radsportbezirk Rhein-Neckar-Odenwald, Grüne aus der Rhein-Neckar-Region und weitere Bürgerinnen und Bürger im Rahmen des Stadtradelns mit dem Fahrrad gefahren sind.

Weiterlesen »

Zugangebot zwischen Schwetzingen und der Bergstraße wird verdoppelt

Wie inzwischen weitgehend bekannt ist, verkehren seit gut einem Dreivierteljahr tagsüber alle zwei Stunden Direktzüge zwischen Schwetzingen und Frankfurt mit Anschluss von und nach Heidelberg in Neu-Edingen/Friedrichsfeld. Die Verbindung wird – auch in Corona-Zeiten – gut angenommen.

Im Frühjahr diesen Jahres hatten der Schwetzinger Landtagsabgeordnete Manfred Kern und die Schwetzinger Kreisrätin Sabine Walter (beide GRÜNE) in einem Brief an das Verkehrsministerium darum gebeten zu prüfen, inwieweit es möglich wäre, in Erweiterung des derzeitigen Fahrplans stündliche Verbindungen von morgens bis abends auf der Schiene von Hockenheim über Schwetzingen an die Bergstraße und nach Heidelberg herzustellen.
Nun kam die erfreuliche Antwort von der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg (NVBW): Das Zugangebot zwischen Schwetzingen und der Bergstraße wird ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2020 verdoppelt.

Weiterlesen »

„Der Schwetzinger Hardtwald ist ein Sorgenkind im Land“

Grünen-Landtagskandidat Dr. Andre Baumann diskutiert auf einer Radexkursion mit den Teilnehmern über die Auswirkungen des Klimawandels auf das wichtigste Erholungsgebiet der Region

Hockenheim/ ReilingenWie wirkt sich der Klimawandel auf den Schwetzinger Hardtwald aus? Wie kann ein klimastabiler Wald aufgebaut werden? Wie kann der Artenreichtum erhalten und gefördert werden? Die Antworten auf diese wichtigen Fragen standen im Mittelpunkt der Radexkursion durch den Hardtwald, zu der die Grünen eingeladen hatten. Viele angemeldete Teilnehmer hatten wegen des Regenwetters kurzfristig abgesagt. Der grüne Landtagskandidat und Waldexperte Dr. Andre Baumann, der Leiter des Forstbezirks Schwetzinger Hardt von ForstBW, Bernd Schneble, und Revierleiter Achim Freund führten die Teilnehmer zusammen durch den Wald. Was das Ziel für die Zukunft ist, brachte Baumann gleich zu Beginn auf den Punkt: „Wir brauchen auch morgen einen gesunden Hardtwald.“ 

Weiterlesen »